DL Berufliche Re-Integration (Version 2)

Berufliche Re-Integration

a. Arbeitsvermittlung in den ersten Arbeitsmarkt
b. Arbeitsversuch im ersten Arbeitsmarkt

Parteien:
Sie / Ihr(e) = Klienten/-innen
SVA/IV-Stellen / Versicherungen = Auftraggebende
Arbeitsmarkt / Netzwerk = Arbeitgeber
Odos GmbH = Integrationspartner / Auftragnehmer
Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt.

a. Arbeitsvermittlung in den ersten Arbeitsmarkt:
Aufgrund gesundheitlicher Beschwerden durften oder konnten Sie in der vergangenen Zeit nicht arbeiten und nun wird eine Rückkehr an eine zumutbare Arbeitsstelle geplant und umsichtig realisiert.

Odos GmbH vermittelt proaktiv Fach- und Führungskräfte in den ersten Arbeitsmarkt. Wir bereiten Sie auf den Wiedereinstieg gezielt vor, indem wir gemeinsam Ihre Bewerbungsunterlagen optimieren und pragmatische Bewerbungsstrategien erarbeiten. Wir helfen Ihnen sich auf die folgenden Vorstellungsgespräche vorzubereiten und beantworten zielführend die offenen Fragen rund um Ihre Integration. Am Anfang einer Vermittlung steht ein Schnuppereinsatz oder eine Probearbeit bei einem unserer Netzwerkpartner oder bei einem Arbeitgeber aus der Wirtschaft. Ziel ist herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit grundsätzlich möglich ist. Der Betrieb und die Tätigkeiten werden gezeigt und erklärt. Sie lernen sich gegenseitig kennen und helfen bei für Sie angepassten Arbeiten im Betrieb mit. Ihr Arbeitspensum beträgt mindestens 50% und hat das Ziel, einer nachhaltigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt, das zu einem existenzsichernden Einkommen beiträgt, welches eine Rente ausschliesst oder höchstens zu einer Teilrente führt.

b. Arbeitsversuch im ersten Arbeitsmarkt:
Bevor Sie aufgrund Ihrer gesundheitlichen Ausgangslage eine Festanstelle mit Arbeitsvertrag antreten können, wird eine Firma gesucht, welche Ihnen einen Einstieg ab einem Arbeitspensum von 50% ermöglicht, um in Abstimmung mit der medizinischen Fachperson das Arbeitspensum kontinuierlich zu steigern. Ziel ist der Aufbau der Vermittelbarkeit im ersten Arbeitsmarkt. Gemeinsam wird ein begleiteter Aufbau der Arbeits- und Leistungsfähigkeit angestrebt und mittels Zielvereinbarung festgehalten. Im Anschluss an einen Arbeitsversuch kann eine Festanstellung erfolgen oder Sie sind in der Lage, eine angepasste Funktion oder Tätigkeit im ersten Arbeitsmarkt anzutreten. Auch hierbei unterstützen wir Sie beim Erstellen und Optimieren Ihrer Bewerbungsunterlagen und bereiten Sie auf bevorstehende Vorstellungsgespräche vor. Zudem beantworten wir zielführend Ihre offenen Fragen rund um Ihre Integration. Ihre Aufgaben sind am Anfang eines Arbeitsversuches so vereinbart, dass Sie sich sukzessive an die Herausforderungen herantasten können.

Was Sie von uns erwarten dürfen – unser prinzipielles Vorgehen
Nach der Akquise und den einhergehenden administrativen Vorbereitungsmassnahmen steht ein Schnuppereinsatz oder eine Probearbeit im Vordergrund. Bei einem unserer Netzwerkpartner oder bei einem Arbeitgeber aus der Wirtschaft. Ziel ist herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit grundsätzlich möglich ist und ob die Anforderungen mit Ihren Eigenschaften und beruflichen Neigungen übereinstimmen. Der Betrieb und die Tätigkeiten werden gezeigt und erklärt. Sie lernen sich gegenseitig kennen und helfen bei angepassten Arbeiten mit. Bei gegenseitiger Passung erfolgt eine schriftliche Vereinbarung für die Umsetzung des Arbeitsversuchs.

Wir unterstützen Sie bei der stufenweisen Eingliederungsplanung, coachen, begleiten und helfen Ihrem Umfeld, bestehend aus ihrem Vorgesetzten, den Team-Kollegium, HR-Abteilung, Familie und medizinischen Fachpersonen. Wir binden die Parteien punktgenau in den Prozess ein, so dass Interesse, Sinnhaftigkeit, Freude und Zuversicht an der Arbeit, die Zugfedern für das eigene Gestalten des Lebens sind.
Gerne wirken wir in diesen Prozessschritten unterstützend für beide Parteien, indem wir mit konstruktiven Motivationsgesprächen und Coachings, Lösungsansätze sowie kreative Ideen entwickeln und aufzeigen.

Betreuung des Arbeitgebers bei einer erfolgreichen Arbeitsvermittlung
Odos GmbH berät den Arbeitgeber bei Fragen zum Arbeitsvertrag, zur Vorgehensweise, den Rahmenbedingungen, beim Antrag für einen Einarbeitungszuschuss und bei der Koordination der Sozialversicherungsbedingungen. Odos GmbH bleibt als Ansprechpartner für die Sicherung des Arbeitsverhältnisses solange mandatiert, bis die Probezeit und die Nachbetreuung abgeschlossen werden kann. In dieser Nachbetreuungs-Phase findet eine Begleitung des Arbeitgebers gemäss Konzept statt, die auf den Einzelfall ausgerichtet ist.

Betreuung des Arbeitgebers bei einem Arbeitsversuch
Odos GmbH berät und unterstützt den Arbeitgeber bei Fragen zur Eingliederungsplanung, bei der internen und externen Kommunikation, bei der Regelung der Verantwortlichkeiten, der individuellen Vorgehensweise, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und bei der Koordination zur Sozialversicherung. Die Mitarbeitenden sollen in erster Linie im Betrieb mitarbeiten können, da dieser oftmals zu Beginn vermehrt Anleitung und Aufmerksamkeit seitens Arbeitgeber benötigt. Ebenfalls unterstützen wir dabei, die Zielsetzungen zu erfüllen.

Ein adäquates Arbeitszeugnis am Ende des Arbeitsversuches verbessert die Chancen bei der anschliessenden Stellensuche. Unverbindlich wird eine Festanstellung geprüft, und idealerweise wird der künftige Mitarbeiter zum Normal- oder Leistungslohn angestellt. Kommt es zu keiner Festanstellung wird eine externe Anstellung gesucht und eine Arbeitsvermittlung in den ersten Arbeitsmarkt angestrebt.
Betreuung Klient/innen

Oft können Menschen aus verschiedenen Gründen (Krankheit / Unfall) nicht mehr im angestammten Beruf arbeiten. Sie sind in bestimmten Bereichen sehr leistungsfähig und besitzen berufliche Kompetenzen. Diese Ressourcen gilt es zu erkennen und zu nutzen. Die Leistungslohn-Lösung stellt ein ideales Instrument dar, um Menschen mit Leistungsdefiziten (Arbeitstempo, Konzentrationsfähigkeit, Genauigkeit, usw.) zu integrieren und entsprechend ihrem Leistungsvermögen zu entlöhnen. Je nach Situation und gesundheitlicher Ausgangslage, kann es nach einer gewissen Zeit zu einer Festanstellung und möglicherweise zu einer vollen Entlöhnung führen.

Das ideale Szenario
Es ist unser Ziel, für Menschen, welche von Fachstellen der Arbeitsintegration wie beispielsweise die SVA oder IV-Stellen, soziale Dienste von Gemeinden und Arbeitgebenden, betreut werden, nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen zu finden. Eine Festanstellung ist wünschenswert, jedoch nicht immer oder erst nach einer gewissen Einarbeitungszeit (Praktikum, Training, temporärer Anstellung) möglich.
Durch eine Kombination von Umsetzungsmöglichkeiten ist ein Herantasten an das ideale Anstellungsmodell realisierbar. Oft ist es erstaunlich, wie Arbeitnehmer, wenn wir ihnen Informationen vermitteln und Wertschätzung entgegenbringen, sie Vertrauen zu Menschen aufbauen, und im Prozess ein hohes Engagement entwickeln, das Türen öffnet und Sie zu befähigten Mitarbeitenden aufbaut.

Wir sind immer wieder erstaunt, wie Arbeitgeber sich stark für Menschen engagieren und ihre soziale Verantwortung wahrnehmen und mit Begeisterung umsetzen, wenn sie einen kompetenten und verbindlichen Ansprechpartner zur Seite haben.
Mit unserer langjährigen Erfahrung bei der beruflichen Re-Integration und Case Management helfen wir allen involvierten Parteien, den Prozess zielführend, nachhaltig und pragmatisch umzusetzen.

Odos GmbH Netzwerkpartner für Arbeits- und Einsatzmöglichkeiten
Durch unser bestehendes und weiter ausbaufähiges Netzwerk ist es uns möglich, auf folgende Netzwerk-Firmen zurückzugreifen: Anlagenunterhalt, Ausrüstarbeiten, Administration inkl. kaufmännische Aufgaben, Detailhandel, Gesundheit, Gastronomie (Service / Küche / Back Office) Gebäudeunterhalt Hauswart, Hoch- und Tiefbau, Informatik / IT, Lager, Logistik, Magazin, Medizinaltechnik, Montagearbeiten, Reinigung, Spitalpersonal, Transport und öffentlicher Verkehr, Versicherungen, Verkauf, Verpackungsarbeiten , Wartungsarbeiten von Maschinen und Fahrzeugen und weitere.